Vegane Küche im Wild Food Café

Für einen Veganen Gaumenschmaus trifft Ihr mit dem Wild Food Café in London eine sehr gute Wahl.

London gilt bei Veganer, laut der Tierschutzorganisation Peta zu der Veganen-Metropole und ist aus diesem Grund ein perfektes Reiseziel für Veganer. In London gibt es eine Vielzahl an Veganen-Restaurants bzw. Angebote für Vegane-Speisen. Eines dieser Restaurants ist das Wild Food Café im Neal´s Yard.

Leckeres im Wild Food Cafe

Im Wild Food Café wird stark auf die Zubereitung und die Zutaten der Speisen geachtet und steht voll und ganz im Einklang der „Veganen Lebensart“. Auch können wir die Gastfreundschaft bestätigen, die einem vom Team entgegengebracht wird. Auf der Internetseite kann man zu der Philosophie folgendes lesen:

Vegane Speisen im Wild Food Cafe

Einfach ausgedrückt, wir wählen eine Art und Weise, die den Bewohnern der Erde den größten Nutzen und das geringste Leid bringt, und eine Art und Weise, die uns am meisten nährt, Spaß macht, köstlich ist und uns Kraft gibt. Das Wilde zu würdigen und zu feiern ist unsere Art, den Geist der Erde zu verbinden und zu feiern – diese zeitlose Weisheit, die das Herzstück von Wild Food Café, unserem Essen, Team, Kultur, Gastfreundschaft, Bildung und Gemeinschaft ist.

Ein Besuch im Wild Food Café ist schon etwas besonderes, man fühlt sich wohl und auch das essen schmeckt sehr gut.

Besonders ist auch der Standort. Das Wild Food Café befindet sich nämlich im Neal´s Yard. Ein kleiner Innenhof der einem, wie eine kleine Oase im Großstadtdschungel vorkommt. Das in dem Haus, in dem sich das Restaurant befindet, der Bekannte Filmemacher Monty Phyton von 1976 bis 1987 gelebt hat, möchte ich euch nicht vorenthalten. Vielleicht befindet sich ja das Restaurant in seinem ehemaligen Wohnzimmer 😉 . Ein weiteres Wild Food Café befindet sich im Londoner Stadtteil Islington.

Öffnungszeiten der Standorte
Neals Yard
Montag: 12:00 – 16:45 Uhr
Dienstag – Samstag: 12:00 – 20:15 Uhr
Sonntag: 12:00 – 18:15 Uhr

Islington:
Montag: Ruhetag
Dienstag – Freitag: 11:30 – 22:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 22:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 20:00 Uhr

Mind the gap

Den Standort im Neal´s Yard erreicht Ihr am besten über die Underground Station „Covent Garden“ die von der Linie Piccadilly angefahren wird. Zu Fuß sind es dann nur noch 3 Minuten.

Eine weitere Station wäre die Tottenham Court Road. Diese Underground Haltestelle wird von den Linien Central und Northern angefahren. Der Fußweg von hier sind ca. 10 Minuten.

Den Standort in Islington erreicht Ihr am besten über die Underground Station „Highbury & Islington“ und zwar mit der Victoria Line. Der Fußweg ist von hier aus 5 Minuten. Eine weitere Station wäre „Angel“ die von der Linie Northern angefahren wird. Der Fußweg ist von hier aus 15 Minuten.

Tipps

Ihr könnt den Besuch des Wild Food Café im Neals Yard mit dem Covent Garden, der zu einer meinen Lieblingsplätzen in London gehört oder dem Seven Dials/Innenhof Neals Yard verbinden.

Fazit
Leckere Vegane Speisen und tolle Leute, es lohnen sich!

Links
https://www.peta.de/vegan-reisen-urlaubslaender
http://wildfoodcafe.com/