Covent Garden

Shoppen, Speisen und Spaß am Covent Garden in London – Hier lest Ihr meine Tipps und Erfahrungen

Beim schreiben dieser Zeilen war ich mir mit der Zuordnung dieses Textes nicht sicher. Soll ich es den Märkten, der Rubrik Shopping oder doch Kultur zuordnen? Ich werde es einfach allen zuordnen. Der Covent Garden ist nämlich nicht nur Markt mit den Bekannten Arkaden, sondern bietet ringsherum auch einige Läden zum Shoppen an.

Nun kommt aber noch hinzu dass es hier ja nicht nur die Arkaden und Einkaufsläden gibt, sondern auch viele Cafés und Restaurants sowie viele Straßenkünstler. Wie ihr sicherlich jetzt schon merkt, hier geht was 😉 .

Auch das London Transport Museum befindet sich am Covent Garden so wie einige Musicals/Theater. Auf die Idee den Covent Garden zu besuchen, kam mir beim lesen des Buches „Bob der Streuner“. Hierbei handelt es sich um die Geschichte eines Katers und einem Sänger der hier am Covent Garden auftritt. Da er noch teilweiße mit dem Kater Bob unterwegs ist, hofften wir natürlich Ihn zu sehen, gesehen haben wir Ihn natürlich nicht.

Straßenkünstler am Covent Garden / Apple-Market

Straßenkünstler am Covent Garden / Apple-Market

Im Apple-Market, also der großen Arkade, könnt Ihr euch Kunsthandwerk von Londoner Künstler kaufen sowie Souvenirs, leider nicht ganz günstig. In der Halle befinden sich aber noch weitere Läden sowie Restaurants und Cafés. Warum der Name Apple-Market? In den alten Arkaden wurde bis 1974 Obst und Gemüse verkauft.

Gegenüber findet Ihr aber auch einen modernen Apple-Store in dem ihr tolle Elektrogeräte kaufen könnt. Am besten schaut Ihr mal in der Google-Maps Karte, hier besteht die Karte ja nur aus den blauen Einkaufstüten 😉 .

Covent Garden

Covent Garden

Öffnungszeiten der Arkaden
Montag-Freitag 10:00-21:00 Uhr
Samstag: 09:00-20:00 Uhr
Sonntag: 11:30-18:00 Uhr

Mind the gap
Am besten fährt Ihr mit der Piccadilly Line die gleichnamige Station „Covent Garden“ an. Solltet Ihr gut zu Fuß sein, nehmt die Treppen nach oben anstatt den Aufzug.

Tipps:

Montags könnt Ihr günstig im Maxwells Grill & Bar essen. Das befindet sich in Richtung der Underground zum Covent Garden auf der linken Seite.

Fazit:
Wir waren damals zur Weihnachtszeit dort und fanden einen toll geschmückten Covent Garden vor. Die Mischung aus Straßenkünstler, die man nach dem Ausgang der U-Bahn Station Covent Garden schon beobachten kann, den Läden und den ganzen Restaurants machen den Covent Garden zu einem London-Highlight das ich empfehle zu besuchen.

Links:
http://www.coventgardenlondonuk.com/

In den Arkaden - Apple Market

In den Arkaden – Apple Market

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen on "Covent Garden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*