Saracens Rugby im Allianz Park

Ein Erfahrungsbericht – Zu Besuch beim Rugby in London

Rugby zählt in Groß-Britannien mit dem Fußball sicherlich zu den populärsten Sportarten. Aus diesem Grund besuchte ich in London den beheimateten Verein Saracens. Die Saracens tragen Ihre Heimspiele im Allianz Park in Mill Hill aus das sich im Nordosten von London befindet.

Die Saracens spielen in der höchsten englischen Rugby Liga der Premiership. In den Jahren 2011, 2015 und 2016 wurden Sie englischer Rugby Meister. 2016 gewannen Sie auch den European Champions Cup, vergleichbar mit der Champions League im Fußball wo die jeweiligen Meister eines Landes spielen.

Der Allianz Park in London

Der Allianz Park in London

Seit 2013 spielen die Saracens im umgebauten Allianz Park der ein Fassungsvermögen von 19.920 Zuschauern hat. Die Sicht auf den Rasen ist gut und für die Wiederholungen gibt es zwei große Leinwände die das Spiel übertragen.

Im Allianz Park ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Zur Auswahl gibt es Hot Dogs, Burger, Fish & Chips, Steaks und verschiedene süße Speisen. Bei den Getränken gab es eine Auswahl zwischen Cocktail, Softdrinks, Bier und Tee. Für jeden Geschmack ist was dabei. Es gibt genug Platz es sich dann mit seinem Essen und Trinken auf dem Vorplatz gemütlich zu machen. Das Flair und das drum herum ist sehr familiär.

Public Viewing der Rugby WM 2016

Public Viewing der Rugby WM 2016

Kosten / Tickets
Tickets können online über die Internetseite der Saracens bestellt werden. Die günstigsten Tickets für Sitz- und Stehplätze kosten 18 Pfund für unter 24 Jährige. Tickets für Erwachsene beginnen bei 27 Pfund. Dabei muss man sagen das sich ein Teil der günstigen Sitzplätze auf den beiden überdachten Hintertortribünen befinden, so muss man nicht im Regen stehen und die Sicht von dort ist auch gut. Mit der Eintrittskarte könnt Ihr auch den kostenlosen Busshuttle vor und nach dem Spiel von der Underground-Station Mill Hill East zum Allianz Park nutzen.

Die Sicht von einer der Hintertortribünen

Die Sicht von einer der Hintertortribünen

Mind the gap
Von der Stadt aus nehmt Ihr die Northern Line in Richtung High Barnet bis Finchley Central. Dort steigt Ihr um in die Underground zur Endstation Mill Hill East. Diese Underground verkehrt nur zwischen den beiden Stationen Finchley Central und Mill Hill East.

In Mill Hill East angekommen warten an Spieltagen nette Leute die euch direkt fragen ob Ihr zum Saracens Spiel wollt und zeigen euch wo der Shuttlebus los fährt. Alle 6 bis 7 Minuten verkehrt ein Shuttlebus von der Station bis fast vor das Stadion. Einen kleinen Fußweg muss man dann laufen, das sind ca. 5 Minuten.

Fazit
Es ist schon mal ein Erlebnis sich live ein Rugby-Match anzusehen, doch nach einer Weile war es für uns, die kaum Ahnung von den Spielregeln haben etwas langweilig. Für Rugby-Fans die in London sind, ist es sicherlich ein Ausflug wert. Anders als in den großen Fußballstadien in London kann man hier direkt am Spielfeldrand stehen und sich das Spiel ansehen.

Tipps

Sollte das Wetter trocken sein und Ihr wollt an das Spielgeschehen ran, dann kauft euch Stehplatztickets. Mit diesen steht Ihr direkt neben dem Feld.

Links
http://www.saracens.com/

Fotogalerie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen on "Saracens Rugby im Allianz Park"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*