New Years Eve am London Eye

Am New Years Eve verwandelt sich London in eine Partystadt. Aus aller Herren Länder kommen Menschen um hier ins neue Jahr zu feiern. Es wird nicht nur auf der größten Partymeile am London Eye gefeiert, sondern in vielen Parks, Plätzen wie den Trafalgar Square, Pubs, Restaurants und auf den Themse-Booten. Für viele Restaurants kann man ab Oktober Plätze reservieren. Restaurants mit Blick auf das Feuerwerk verlangen einen stolzen Preis für das Menü am Silvesterabend. Auch die Boote auf der Themse bieten einen netten Abend mit Buffet an. Hier ist es nicht garantiert das man nahe des London Eye steht, um „hautnah“ das Feuerwerk zu erleben. Zu diesem Event schlagen auch die Hotels einiges am Preis drauf. Wir entschieden uns für die 10 Pfund Variante und zwar auf der großen Partymeile am London Eye.

Was gibt es zu sehen
Am London Eye findet seit 2003 eines der spektakulärsten Feuerwerke zum Jahreswechsel statt. Seit dem Jahr 2014 wurde durch ein Ticketverkauf die Besucherzahl auf 100.000 begrenzt.  100.000 hört sich zwar noch viel an, aber es verteilt sich auf 3 große Bereiche und man hat so noch genug Platz um sich herum. Der Einlass in die drei Bereiche ist ab 19:00 Uhr. Das mitbringen von Essen und Trinken ist erlaubt, bloß solltet Ihr Glasflaschen vermeiden. Vor Ort gibt es keine Verkaufsstände. Die Kontrollen an den Einlässen gehen zügig und teilweise wurde auch bei Glasflaschen das ein oder andere Auge zugedrückt. Toiletten sind in den Bereichen genügend vorhanden. Um die warte Zeit zu verkürzen, legt ein DJ auf bzw. ab ca. 23 Uhr ist dann eine Moderatorin unterwegs. Das Feuerwerk selbst geht gute 10 Minuten und passt zur parallel gespielten Musik die man durch aufgestellte Lautsprecher sehr gut hört.

Kosten / Tickets
100.000 Tickets für drei Bereiche.
Preis pro Ticket: 10 Pfund.
Information zum Ticketverkauf findet ihr hier: https://www.london.gov.uk/

Die drei Bereiche:

  • North Area 1 – zwischen Westminster Bridge und Embankment Station. Der Bereich gegenüber dem London Eye. Für diesen wollten wir auch unsere Tickets haben.
  • North Area 2 – zwischen Embankment und Temple Station. Der Bereich war zwar auf der selben Seite wie die North Area 1, aber um einiges weiter weg.
  • South – Dieser Bereich war auf der Westminster Bridge und auf der Uferseite wo das London Eye steht.
Tickets für das New Years Eve am London Eye

Tickets für das New Years Eve am London Eye


Mind the gap:

Je nach dem für welchen Bereich Ihr euch entscheidet. Das Feuerwerk selbst findet am London Eye statt. Das erreicht Ihr am besten über die Underground Station Westminster. Dort befindet sich auch der Big Ben. Angefahren wird die Station von der Circle, District und Jubilee Line.

Tipps:

Persönlich würde ich Tickets für die North Area 1 kaufen. Dort habt Ihr bei zeitiger Anreise noch die Möglichkeit einen direkten Blick auf das London Eye zu bekommen.

Nehmt euch Decken, Essen und warme Getränke mit.

Anreise am besten mit der Underground. Bedenkt, das die Westminster Station nach dem Event gesperrt ist und ihr eventuell zur Victoria Station laufen müsst bzw. zurück zum Hotel. Taxis fahren auch so gut wie keine, da viele Straßen gesperrt sind.

Bucht rechtzeitig eure Unterkunft für die Tage rund um den Jahreswechsel.

Fazit:
Es ist auf jeden Fall ein Erlebnis wert. Das Feuerwerk und die Stimmung sind einfach unglaublich.

Links:

http://www.thamescruises.com/ticket-events/new-years-eve/
http://www.londonpartyboats.co.uk/index.asp
https://www.london.gov.uk/

Fotogalerie:


Kommentar hinterlassen on "New Years Eve am London Eye"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*