Luxusshopping im Harrods London

Heute stelle ich euch das glamouröse und bekannteste Kaufhaus in London vor, das Harrods.

Gegründet wurde das Kaufhaus im Jahr 1834 durch Charles Henry Harrod. Im jetzigen Gebäude befindet sich das Harrods seit 1903. Auffällig wird das Gebäude bei Dunkelheit. Dann leuchten 12.000 Lampen am Harrods. Eigentümer des Harrods in London ist eine Qatar Holding LLC aus Katar. Berühmter war da der Vorbesitzer und zwar der Ägypter Mohamed Al-Fayed. Sein Sohn verunglückte mit der damaligen englischen Prinzessin Diana in Paris bei einem tragischen Autounfall.

Die Ägyptische Rolltreppe

Die Ägyptische Rolltreppe

Das Kaufhaus ist natürlich eines der teureren in London aber auch als Normalsterblicher hat man hier Zugang und findet was bezahlbares. Es sind viel mehr die bekannten Luxusmodelabels mit Ihren Shops im Harrods die teuer sind. So gibt es Flipflops für umgerechnet 350€, Handtaschen für 5.000€ und andere teure Dinge die man so braucht.

Dodi & Diana Memorial im Untergeschoss

Dodi & Diana Memorial im Untergeschoss

Bei eurem Besuch solltet Ihr auf angemessene Kleidung achten. Das Kaufhaus ist ziemlich groß und man benötigt schon eine längere Zeit bis man sich zurecht gefunden hat. Bei 8. Stockwerken aber nicht verwunderlich. Ihr könnt beim Sicherheitspersonal an den Eingängen einen Store Guide holen, den ich euch empfehle mit zu führen.

In der Food Hall

In der Food Hall

Auf jedem der Stockwerke gibt es die verschiedensten und zum Teil verrücktesten Dinge. Mich hatte z.B. die Millionarie Gallery im 3. Stockwerk begeistert. Dort bekommst du signierte Sportartikel von Sportlern und Sportlegenden. Auch der Disney Store und die Spielzeugabteilung (Toy Kingdom) brachten mich ins Staunen. Aber auch die Auswahl an Möbel, Elektrogeräte, Schuhe und Kleidung sind der Wahnsinn und diese bekommt man auch zu den üblichen Preisen.

Einen Besuch solltet Ihr auch der ganzjährigen Weihnachtswelt im 2. Stockwerk abstatten. Pflicht ist auch die Lebensmittelabteilung im Erdgeschoss sowie die Ägyptische Rolltreppe oder das Dodi & Diana Memorial im Untergeschoss. Im Harrods in London findest du einfach alles und solltest du Hunger oder Lust auf einen Drink haben, dann kannst du in jedem Stockwerk auch ein Restaurant oder eine Bar besuchen. Im 4. Stockwerk befindet sich nicht nur die Kinderabteilung sondern auch das Walt Disney Wild West Café.

Ihr solltet für das Harrods ca. 3 Stunden einplanen.

Millionarie Gallery

Millionarie Gallery

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
10:00 – 21:00 Uhr

Sonntag
11:30 bis 18:00 Uhr

Am 25.12. (Weihnachten) geschlossen.

Mind the gap
Die nächste Underground-Station ist Knightsbridge. Diese könnt Ihr mit der Piccadilly Line anfahren und seid direkt am Harrods. Eine weitere Station wäre South Kensigton. Diese könnt Ihr mit den Linien Piccadilly, District und Circle anfahren. Der Fußweg sind ca. 10 Minuten.

 

 

Tipps

Ich empfehle euch einen Besuch des Harrods am Vormittag bzw. direkt um 10:00 Uhr bevor die Massen ins Harrods strömen.

Verbindet den Besuch des Harrods mit einem Besuch in den vielen Museums in der Nähe oder dem Hyde Park. Cool ist auch für Autobegeisterte das McLaren Autohaus dass sich fast gegenüber vom Harrods befindet. Dort könnt Ihr an der Decke einen Formel 1 Boliden bestaunen.

Fazit
Dieses Kaufhaus solltet Ihr bei eurem London Trip auf jeden Fall besuchen.

Links
http://www.harrods.com

Fotogalerie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen on "Luxusshopping im Harrods London"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*