Ibis Hotel Earls Court

Das Ibis Hotel Earls Court liegt nur 3 Gehminuten von der Underground Station West Brompton entfernt. So habt Ihr eine perfekte Verkehrsanbindung an das Londoner Underground Netz. Das Hotel selbst hat 504 Nichtraucherzimmer sowie ein Restaurant, ein Pub und verschiedene Tagungsräume für Großveranstaltungen.

Gebucht hatte ich das Hotel bei Booking.com. Der Preis pro Person/zwei Nächte lag bei 112,- Euro im Doppelzimmer.

Von außen ist das Hotel einfach ein grauer Betonbunker aber nach dem man sich in der Lobby befindet merkt man die gute Qualität der Ibis Hotels. Die Lobby ist sehr einladend aber wichtiger ist der wirklich nette und gute Service der Mitarbeiter an der Rezeption. Bei unserem Besuch im Februar war das Zimmer sogar um 10:00 Uhr schon für uns bereit anstatt der angegebenen Check-In Zeit von 14:00 Uhr. Es besteht aber auch die Möglichkeit seinen Koffer in einen Kofferraum zu stellen. Hier ist positiv aufgefallen dass ein Mitarbeiter dabei steht, so lange Leute hier die Koffer reinstellen.

Aussicht vom Ibis Hotel Earls Court

Aussicht vom Ibis Hotel Earls Court

Weitere Highlights waren im Bereich der Lobby ein Automat für „vergessenes“ und zwar mit Zahnbürsten, Zahnpaste, Deo, Kondome, Stromadapter, Regenschirme uvm. Das zweite Highlight waren Schließfächer fürs aufladen des Handys. Mir ging es nämlich so, dass ich mein Ladekabel daheim vergessen hatte und dann von der Rezeption darauf aufmerksam gemacht wurde dass es diese Schließfächer gibt. Dort kann man für 2 Pfund sich 50 Minuten Strom kaufen. Es gibt verschiedene Schließfächer in denen ein paar Ladekabel liegen zu den verschiedensten Geräten.

Der "vergessen" Automat und die Handyladestation

Der „vergessen“ Automat und die Handyladestation

Das Frühstück buchten wir vor Ort. Gekostet hat es pro Person 12 Pfund und man durfte sich dann am reichhaltigen Buffet bedienen. Dies bestand aus  English-Breakfast,  Toastbrot, Baguette, Wurst, Käse, Marmelade, Joghurt, Müsli und Obst. Zum trinken gab es Kaffeeautomaten und verschiedene Säfte. Die 12 Pfund haben sich gelohnt.

Die Zimmer
Das gebuchte Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten war von der Größe wirklich sehr gut. Das Zimmer bat eine tolle Aussicht mit Fenster zum kippen sowie ein Flachbildschirm mit sehr vielen englischen Programmen und einen Wasserkocher mit Kaffee und Tee. Von anderen Hotelgästen hat man nichts gehört. Das Bad mit Duschbadewanne sowie die Annehmlichkeiten wie Fön, Shampoo und Duschgel blieben positiv in Erinnerung. Der Zimmerservice war sehr gut und das Zimmer ordentlich gereinigt.

Das WLAN auf dem Zimmer war sehr gut und kostenlos.

Das Hotelzimmer

Das Hotelzimmer

Mind the gap
Das Ibis Hotel Earls Court erreicht Ihr über die Underground-Station West Brompton mit der District Line.

Fazit:
Sollte der Preis für dieses Hotel und Londoner Verhältnisse passen, werde ich dieses Hotel auf jeden Fall wieder buchen.

Tipps:

In der Nähe dieses tollen Hotels gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten in Supermärkte sowie Restaurants für den Hunger. Das Stadion von Chelsea London, die Stamford Bridge ist ca. 15 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Lauft am besten durch den tollen Brompton Cementry/Friedhof.

Links:
http://www.booking.com/hotel/gb/paragon-hotel.de.html?aid=823864
http://www.ibis.com/de/hotel-5623-ibis-london-earls-court/index.shtml

Fotogalerie:

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen on "Ibis Hotel Earls Court"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*