Heathrow Airport

Tipps für: Ankunft und Abflug am LHR – London Heathrow Airport

Der Heathrow-Airport „LHR“ ist der größte Flughafen in Europa und der viert größte der Welt. Aber keine Panik – raus kommen´se alle. Vom Heathrow-Airport gelangt man an über 180 Reisezielen in über 90 Länder. Auch die Anbindung an das Verkehrsnetz von London mit Underground, Heathrow-Express oder Bus sind optimal für London reisende. Mit den Bussen von National express, hat man auch die Möglichkeiten um von London aus, in andere Städte von England zu kommen.

Meistens fliege ich von Stuttgart nach London. Der Heathrow-Airport wird aus Stuttgart von Germanwings und British Airways angeflogen. Flugdauer ca. 1 Stunde 10 Minuten. Mit Germanwings landet man im 2014 Neueröffneten Terminal 2 – The Queens-Terminal.


Die Ankunft – am Terminal 2

Aus dem Flugzeug ausgestiegen und im Gebäude angekommen läuft man nun den Schildern „Arrivals – Ankunft“ nach.

An den Passkontrollen angekommen sollte man unbedingt auf die Schilder achten. Es gibt Kontrollen für nicht EU-Staatsbürger und für EU-Staatsbürger.

Tipp: Besitzt Ihr den neuen Reisepass, den sogenannten ePass (siehe Foto) könnt Ihr ganz rechts durchlaufen, dort stehen diese Automaten bereit bei denen man den Pass auf ein Feld legt und in eine Kamera schaut. Ein grünes Licht zeigt dir, dass du durchgehen darfst. Diese Kontrollen gehen wesentlich schneller als die normalen Passkontrollen.

Nach der Kontrolle gibt’s den Koffer. Hier hat man auch die Möglichkeit Geld zu wechseln / abzuheben und sich auf den zahlreichen Toiletten frisch zu machen. Auch vor der Passkontrolle hat man die Möglichkeit die wirklich großen und sauberen Toiletten aufzusuchen.

Hat man nun seinen Koffer, kommt man in das Ankunftsgebäude. Dort habt Ihr auch nochmal die Möglichkeit Geld zu wechseln / abzuheben und euch im WHSmith für kleines Geld was zum trinken oder essen zu kaufen. Solltet Ihr noch was für die Reiseapotheke benötigen, gibt es dort auch einen Boots. Preise sind in beiden Shops wie in der Stadt.

Hinweis: Nun keine Panik wenn Ihr hier keine Ticketschalter oder Automaten für die Underground findet, es gibt außer einem Infocounter bei dem man denkt man kann Tickets kaufen, keine Möglichkeit sich Underground-Tickets zu kaufen. Diese kann man an der Underground-Station kaufen.

Geht nun zum Ausgang des Ankunftsgebäude und in Richtung der Aufzüge/Rolltreppen. Der Weg zur Underground oder dem Heathrow-Express ist gut beschildert.

Hinweis: Hier oben ist noch Rauchverbot. Unten angekommen – Hier ist auch der Raucherbereich – läuft man noch ein wenig bis man zur Underground-Station kommt. Immer den Schilder nach.

 

Der Abflug – am Terminal 2

Da ich meistens mit dem Bus aus Richtung Bath am Flughafen ankomme und 3-4 Stunden warten muss, mache ich es mir noch im Abfluggebäude vor den Sicherheitskontrollen gemütlich. Hier gibt es linke und rechte Hand zwei große Cafés. Ich bevorzuge Costa Coffe auf der linken Seite – Ich liebe Costa Coffe :-). Nach den Sicherheitskontrollen besteht auch nicht mehr die Möglichkeit zu rauchen – das ist auch noch ein Grund.

Tipp: Kostenloses WiFi gibt es auch im Terminal 2. Nach der Anmeldung mit seiner E-Mail Adresse und Flugnummer bekommt man 4 Stunde kostenloses WiFi. Das WiFi läuft flüssig und verkürzt die Wartezeit.

Warten vor den Sicherheitskontrollen mit Costa Coffe

Warten vor den Sicherheitskontrollen mit Costa Coffe

Nach den Sicherheitskontrollen, die bei mir bisher immer schnell und freundlich verliefen – man bekommt sogar die Tüten für seine Flüssigkeiten kostenlos, hat man noch die Möglichkeit zu shoppen und etwas zu essen und trinken.

Hinweis: Das Gate für den Abflug wird meist erst 10 Minuten vor dem Boarding an den zahlreichen Bildschirmen angezeigt. Keine Panik – das ist am Heathrow-Airport normal.

Auch hier gibt es einen WHSmith. Bei WHSmith gibt es so „Lunch-Angebote“, d.h. ein Getränk, ein Sandwich und ein Nachtisch für 3 Pfund. Natürlich auf ausgewählte Produkte aber trotzdem günstig und ein gutes Angebot.

Ansonsten gibt es noch zahlreiche andere Shops von Harrods, Ted Baker London, Cath Kidston, Burberry, Boss, Caviar House & Prunier uvm.

Abflug am Heathrow Airport Terminal 2

Abflug am Heathrow Airport Terminal 2

Tipp: Hier ist mir aufgefallen, dass die Preise im Gegensatz zur Stadt ein paar Pfund günstiger sind. Auf den Preisschildern ist das auch mit beiden Preisen von Stadt und Heathrow ausgezeichnet.

Solltet Ihr noch ein paar Mitbringsel vergessen haben, ist das im Terminal 2 kein Problem.


Mind the gap

Ihr habt drei gute Möglichkeiten vom Heathrow aus in die Stadt und von der Stadt aus wieder zum Heathrow zu kommen.

Heathrow-Express
Der Heathrow-Express ist die schnellere aber auch teurere Variante.
In ca. 30 Minuten seid Ihr an der Paddington Station. Die liegen für eine einfache Fahrt bei 21,50 Pfund. Bucht man auch gleich ein Ticket für die Rückfahrt sind es 35,00 Pfund. Kinder bis 15 Jahren fahren kostenlos. Tickets kannst du bei den Verkäufern im Ankunftsgebäude kaufen oder auf dem Weg zum Gleis an einem Ticketschalter.

In Paddington gibt es Ticketschalter und auch beim Schaffner kannst du ein Ticket lösen.

Underground
Mit der Piccadilly-Line kommst du ohne Probleme in die Stadt. Bis zum Piccadilly-Circus dauert es ca. 45 Minuten. Unterwegs hast du mehrere Stationen um auf andere Linien umzusteigen.

Der Fahrpreis liegt ohne Oystercard bei 6 Pfund. Mit der Oystercard bei 3,10 außerhalb der Peak-Time 06:30-09:30.

Das Thema Transport in London beschreibe ich noch in einem extra Artikel – das würde jetzt das Heathrow-Thema etwas sprengen 🙂

Heathrow Connect
Diese Zugverbindung fährt von den Terminals zur Paddington Station und benötigt für die Strecke ca. 30 Minuten. Unterwegs hält der  Zug noch an fünf  Stationen an wo sich auch eventuell euer Hotel befinden kann. Die Kosten variieren je nach Bahnhof wo Ihr aussteigen wollt. Eine Fahrt nach Paddington bzw. von Paddington-Heathrow kostet 10.20Pfund. Die Züge fahren von ca. 5 Uhr bis 23 Uhr.

Weitere Optionen sind die Busse vom Nationalexpress, diese fahren bis zur Victoria Station und benötigen je nach Verkehr ca. 1 Stunde. Natürlich stehen euch auch Taxis zur Verfügung in die Stadt aber hier müsst Ihr mit ca. 60-70 Pfund rechnen.


 Tipps und Hinweise in der Übersicht:

Besitzt Ihr den neuen Reisepass, den sogenannten ePass könnt Ihr ganz rechts durchlaufen, dort stehen diese Automaten bereit bei denen man den Pass auf ein Feld legt und in eine Kamera schaut. Ein grünes Licht zeigt dir, dass du durchgehen darfst. Diese Kontrollen gehen wesentlich schneller als die normalen Passkontrollen.“

Nun keine Panik wenn Ihr im Ankunftsgebäude keine Ticketschalter oder Automaten für die Underground findet, es gibt außer einem Infocounter bei dem man denkt man kann Tickets kaufen, keine Möglichkeit sich Underground-Tickets zu kaufen. Diese kann man an der Underground-Station kaufen.„

Rauchverbot. Mit dem Aufzug/Rolltreppe unten angekommen – Hier ist auch der Raucherbereich“

Das Gate für den Abflug wird meist erst 10 Minuten vor dem Boarding an den zahlreichen Bildschirmen angezeigt. Keine Panik – das ist am Heathrow-Airport normal.“

Hier ist mir aufgefallen, dass die Preise im Gegensatz zur Stadt ein paar Pfund günstiger sind. Auf den Preisschildern ist das auch mit beiden Preisen von Stadt und Heathrow ausgezeichnet.„

„Kostenloses WiFi gibt es auch im Terminal 2. Nach der Anmeldung mit seiner E-Mail Adresse und Flugnummer bekommt man 4 Stunde kostenloses WiFi. Das WiFi läuft flüssig und verkürzt die Wartezeit.“


 Fazit:

Der Heathrow-Airport ist trotz seiner Größe übersichtlich. Durch die vielen Beschilderungen und dem netten Personal findet man sich zu recht. Sauberkeit am Flughafen und auch auf den Toiletten ist vorbildlich. Der Flughafen ist auch Behindertengerecht. Von den ganzen London-Flughäfen die aus Deutschland angeflogen werden, ist dieser am besten an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Das ist ein großer Pluspunkt. Für die Raucher gibt es in den Gebäuden leider keine Möglichkeit zu rauchen, das ist z.B. in Stuttgart anders, aber ist eh besser aufzuhören. Etwas verwirrend ist auch der Fakt, das es die Underground-Tickets erst an der Station gibt. Viele irren schon im Gebäude herum auf der Suche nach Ticketautomaten.


 Links:

Deutsche Informationsseite vom Heathrow Airport

Heathrow Express

Verkehrsnetz London

Heathrow Connect


Fotogalerie Heathrow Airport

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare zu "Heathrow Airport"

  1. Hi,
    per Zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen. Echt Klasse! Danke für die hilfreichen London Tipps. Das mit dem Reisepass wussten wir nicht aber hatte uns gefühlt Zeit gespart bei der Einreise.

    • Hallo Anni,
      freut mich das dir meine Tipps weitergeholfen haben. Wenn ich morgens in London lande kann ich dank des Reiesepasses direkt durchlaufen zum Automat. Auch mittags war es sicherlich 30 Minuten was man dadurch spart an Zeit.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*