Der Brompton Cemetery – Aus einem alten Friedhof wird ein Park

Mein Erfahrungsbericht für den Brompton Cemetery in London

Manchmal stößt man in London auch per Zufall auf Sehenswürdigkeiten worüber man zuvor noch nichts gelesen oder gehört hatte. Der Brompton Cemetery ist einer davon. Eigentlich waren wir auf dem Weg zur Stamford Bridge, der Heimat des Chelsea Football Club. Als wir durch diesen Friedhof liefen waren wir ziemlich überrascht über diesen alten aber gut gepflegten Friedhof zwischen den Stadtteilen West Brompton und Chelsea.

Der Friedhof eröffnete im Jahre 1840 und ist einer von sieben historischen Friedhöfen in London. Gepflegt wird der Friedhof bzw. Park durch „The Royal Parks“. „The Royal Parks“ ist u.a. auch für den Hyde Park oder den Kensington Garden zuständig. Heute finden hier keine Beerdigungen mehr statt und der Brompton Cemetery dient als Parkanlage.

Der Brompton Cemetery

Der Brompton Cemetery

Läuft man so durch den Park, hat man das Gefühl das teilweise seit 1840 nichts an den Grabstätten getan wurde. Krumme Grabsteine und zum Teil Wildwuchs verleihen diesem Friedhof einen ganz besonderen Charme und Charakter. Beim durchlaufen des Brompton Cemetery kann man sich ruhig die Zeit nehmen und gemütlich durch schlendern, es gibt sehr viele tolle Fotomotive.

Sonntags habt Ihr die Möglichkeit an einer Führungen durch den Friedhof teilzunehmen. Durchgeführt werden diese durch die „Freunde des Brompton Cemetery“. Auf deren Internetseite könnt Ihr euch dafür anmelden. Die Kosten liegen bei ca. 10 Pfund.

Ab und zu finden hier auch Veranstaltungen statt. Informationen gibt es hierzu auf der Internetseite von „The Royal Parks“. Im Sommer ist es z.B. ein Open Air Kino.

Der Brompton Cemetery

Der Brompton Cemetery

Kosten / Tickets
Der Eintritt in den Friedhof/Park ist kostenlos.

Öffnungszeiten
Der Friedhof hat täglich ab 08:00 geöffnet.

Die Schließungszeiten richten sich je nach Monat:
Januar 16:00 Uhr
Februar 17:00 Uhr
März 18:00 Uhr
April 19:00 Uhr
Mai-August 20:00 Uhr
September 19:00 Uhr
Oktober 17:00 Uhr
November-Dezember 16:00 Uhr

Der Brompton Cemetery

Der Brompton Cemetery

Mind the gap
Um zum Brompton Cemetery zu kommen nehmt Ihr am besten die District Line bis West Brompton. Am Ausgang der Underground-Station geht Ihr nach rechts und nach ein paar Metern an der rechten Seite befindet sich der Eingang vom Brompton Cemetery.

Tipps:

Verbinden könnt Ihr den Besuch des Brompton Cemetery mit einer Stadiontour/Fußballspiel an der Stamford Bridge.

Der Friedhof würde sich durch seinen Charme gut als einen Ort zum Fotoshooting eignen.

Fazit:
Cooler Park der nicht ohne Grund zu den sieben historischen bzw. glorreichen Friedhöfen in London gehört. Solltet Ihr in der Nähe sein, lohnt sich ein kleiner Spaziergang durch den Friedhof.

Links:
https://www.royalparks.org.uk/parks/brompton-cemetery
http://brompton-cemetery.org.uk/

 

Der Brompton Cemetery

Der Brompton Cemetery

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen on "Der Brompton Cemetery – Aus einem alten Friedhof wird ein Park"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*